Herzlich willkommen!

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die evangelische Kirchengemeinde Schöntal vor. Sie finden Aktuelles und Geschichtliches.
Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.
Evangelische Kirche vor Ort sind wir, die westlichste und über viele Ortschaften und Weiler verteilte Kirchengemeinde des Kirchenbezirks Künzelsau der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Wir sind eine offene, lebendige Volkskirche im Hören auf Jesus Christus unterwegs und für Sie da.

Jahreslosung 2021

Jesus Christus spricht: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“
Lukas 6, 36

Unsere Kilianskirche

Torkapelle Sankt Anna und Sankt Kilian
Evangelische Kilianskirche

Kalenderblatt

/Jakob sprach:/ HERR, ich bin zu gering aller Barmherzigkeit und aller Treue, die du an deinem Knechte getan hast.
1. Mose 32,11

Aktuelles

2. Advent

Am Sonntag, den 05.12.2021 findet der ökumenische Gottesdienst in der Kilianskirche  um 10 Uhr statt.

Aktuelle Lage

Aufgrund der sich verschärfenden Corona-Pandemie gelten folgende Maßnahmen für unsere Gottesdienste:

  • Kein Gemeindegesang mehr möglich
  • Weiterhin Erfassung der Gottesdienst Teilnehmer
  • 2 Meter Abstand zwischen den Gottesdienstbesuchern aus verschiedenen Haushalten
  • Die Pflicht zur Händedesinfektion vor der Tür
  • Das tragen einer Mund-Nase-Bedeckung für die gesamte Dauer des Gottesdienstes

Zur Heizperiode gilt folgendes:

  • Die Heizung muß 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn abgeschaltet werden.
    Wir bitten Sie daher, sich entsprechend warm zu kleiden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken an der Einhaltung dieser Maßnahmen!

Wenn Sie einen Besuch von Pfarrerin Schünemann wünschen, gerne auch für ein  Hausabendmahl, dann rufen Sie bitte einfach im Pfarramt an.

Gottesdienst zu Hause

Predigten in der Kilianskirche

Gottesdienste im Freien

Die Landeskirche empfiehlt, ab sofort die Gottesdienste wenn möglich im Freien abzuhalten. Das bedeutet, bei trockenem und ausreichend warmem Wetter werden wir wie letztes Jahr im Pfarrgarten feiern. Wir empfehlen, gegebenenfalls eine Decke mitzubringen. Bei Kälte oder Regen sind wir in der Kirche. Im Zweifelsfall bitte im Pfarramt anrufen.

Herzliche Einladung trotz aller Schwierigkeiten!

Weiterhin gelten folgende Maßnahmen
für unsere Gottesdienste

  • Die Gottesdienste werden in kürzerer Form gefeiert
  • 2 Meter Abstand zwischenden Gottesdienstbesuchern aus verschiedenen Haushalten
  • Die Pflicht zur Händedesinfektion vor der Tür
  • Kein Gemeindegesang mehr möglich
  • Das tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske oder FFP2-Maske) für die gesamte Dauer des Gottesdienstes
  • Erfassung der Gottesdienstteilnehmer
  • Die Heizung muß 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn abgeschaltet werden.
    Wir bitten Sie daher, sich entsprechend warm zu kleiden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken an der Einhaltung dieser Maßnahmen!

Allen die den Besuch des Kirchengebäudes vermeiden möchten wird nun hier die Möglichkeit geboten, die Sonntagsgottesdienste zu erleben.